Kreuzfahrt mit Geldschiff

Aufwand: 
normal
Geldgeschenk-Kreuzfahrt
Material: 
  • Schuhkartondeckel/Tablett
  • blaue(s) Geschenkpapier/Farbe
  • Tapetenkleister
  • feiner Sand
  • etwas Folie
  • ggf. Leuchtturm
  • ggf. Schiff/Kreuzfahrtschiff
  • ggf. kleine leere Flasche
  • diverse Deko (Äste, „Treibgut“, etc.)
Anleitung: 

Ein tolles Geldgeschenk für einen Urlaub, für eine Kreuzfahrt, für einen Segeltörn oder ähnliches. Bei uns sollte das Geschenk für eine kleine Probe-Kreuzfahrt sein.

So geht’s:

  • Zuerst packt man den Schuhkartondeckel oder das Tablett in blaues Geschenkpapier ein, damit man schon mal das Wasser als Untergrund hat. Alternativ kann man den Boden natürlich auch mit blauer Farbe anmalen.
  • Als nächstes kommt der Strand. Damit dieser auch da bleibt, wo er sein soll, wird der Dekosand mit ganz normalem Tapetenkleister aus dem Baumarkt und Wasser angerührt. Überlegt euch darum zuerst, wo der Strand genau hin soll und legt diesen Bereich mit Frischhaltefolie aus. Ansonsten wellt sich der Karton später durch die Feuchtigkeit.
  • Mischt jetzt in einem Behälter den Dekosand mit dem Tapetenkleister und Wasser. Verwendet aber besser nicht die Angaben auf der Packung, dann wird der Strand zu feucht und braucht viel zu lange zum Trocknen.
    Achtung: Wenn ihr zuviel Kleister auf einmal dazugebt, hab ihr nachher Klumpen. Also immer schön langsam reinrieseln und einrühren. Wenn alles gut vermischt und nicht zu nass ist, nehmt ihr die Masse und verteilt sie auf der Folie.
  • Ihr könnt den Strand jetzt ganz nach euren Wünschen modellieren. Wenn ihr wie ich z.B. einen Leuchtturm oder eine Flaschenpost habt, dann setzt diese Dinge ruhig direkt an die passende Stelle auf dem Strand. Dann braucht ihr diese Dinge später nicht mehr festkleben und es sieht nicht so aufgesetzt aus.
  • Jetzt muss das Ganze erstmal trocknen. Es dauert bestimmt eine Woche, bis das Ganze richtig fest ist. Zum Beschleunigen habe ich mich regelmäßig mit einem Fön davor gesetzt und das Ganze trockengefönt.
     
  • Sobald der Strand getrocknet ist, kann die restliche Deko festgeklebt und die überstehende Folie abgeschnitten werden.
     
  • Um das Geld unterzubringen habe ich einige Geldboote/Geldschiffe gefaltet und um mein Schiff oder Kreuzfahrtschiff positioniert. Das restliche Geld kommt aufgerollt in die Flasche. Das ist auch sehr praktisch, falls noch nicht ganz klar ist, wie viel Geld an das Geschenk soll.
     
  • Zum Schluss kann man noch ein kleines Schild mt einem Spruch auf das Wasser kleben.

Tipps:

  • Wenn es etwas schneller gehen soll, kann man versuchen den Sand für den Strand einfach so auf dem Karton zu verteilen und z.B. mit kleinen Steinen zum Wasser abzugrenzen, damit der Strand sich nicht im ganzen Karton verteilt.
  • Wenn man möchte kann man dem Schiff oder Kreuzfahrtschiff noch einen passenden Namen geben und auf das Schiff aufkleben.
  • Die Flasche für die Flaschenpost wurde vorher einmal im Geschirrspüler gewaschen. Dadurch hatte sah das Schild auf der Flasche alt und abgewetzt aus. Alternativ kann man die Schilder natürlich auch ganz entfernen.
  • Beteiligen sich mehrere an dem Geschenk, können alle z.B. auf einer freien Fläche auf dem „Wasser“ unterschreiben.
Bewertung: 
0
No votes yet
Weitere Fotos: 
Geldgeschenk für einen Urlaub
Geldgeschenk für eine Segeltour
Geldgeschenk-Hochzeit-Kreuzfahrt
Go to top