Geldscheine falten

Geldhut
Sehr einfach
Kategorie: 

Das wird benötigt

Material

  • Geldschein
  • ggf. Tesafilm

Beschreibung

Ganz schnell einen Geldhut falten. Man kann z.B. kleinen Figuren diesen Hut aufsetzen oder den Hut direkt auf eine Karte oder ein Foto von dem/der Beschenkten kleben.


Und so gehts:

  • Geldschein hochkant vor sich hinlegen (also die kurze Seite oben/unten)
  • jetzt das untere Ende nach oben falten
  • noch einmal von links nach rechts zusammen falten und anschließend wieder auseinander falten, damit man eine Mittellinie erhält
  • die beiden geschlossenen Ecken (in meinem Fall die unteren Ecken) zur Mittellinie falten. Der Geldschein sollte jetzt die Form eines Häuschens haben.
  • das ungefaltete Stück des Geldscheins in Richtung Spitze falten. Damit es nicht überlappt, die Hälfte wieder zurückfalten.
  • den Geldschein umdrehen und die Ecken umknicken
  • jetzt das Ganze für die andere Seite wiederholen
  • nun muss der Hut nur noch an der offenen Seite aufgeklappt werden

 
Tipp:

  • Wenn es besser halten soll, kann man die Ecken des Huts noch mit Tesafilm fixieren.

Video ansehen

Mit Freunden teilen

Zufällige Anleitung

Free Joomla! templates by AgeThemes
Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden und anonymisierte Besucherstatistiken erstellen.
Weitere Informationen Ok